###CONTENT_LEFT###  

Freier KinderGarten Riesenklein - Konzeptbausteine

Freinets ganze erzieherische Konzeption beruht auf der Überzeugung von einem natürlichen Grundbedürfnis des Kindes, sich zu entwickeln. Im Vertrauen auf diese positiven Kräfte schaffen wir den Kindern ein Erprobungsfeld, indem sie vielfältige Erfahrungen machen, Kompetenzen aller Art entfalten und die Welt auf ihre Weise entdecken können. Im Riesenklein wird die Welt täglich erprobt, in Frage gestellt und neu erfunden. Dabei gilt "Nicht für alle das Gleiche zur gleichen Zeit".


Kinder haben ein Recht auf Verschiedenheit, denn jedes Kind ist einzigartig. Diese Verschiedenheit betrachten wir als Bereicherung unseres gemeinsamen Lebens. Die Bedürfnisse des jeweils Einzelnen zu achten, bedeutet natürlich auch, die Kinder sensibel dafür zu machen, die Bedürfnisse der Anderen zu respektieren.


Im Sinne Freinets ist es für uns wichtig, den Kindern konsequent zuzuhören und sie zu Wort kommen zu lassen. Um diesen Grundsatz mit Leben zu erfüllen, gibt es im KinderGartenalltag viele wiederkehrende Rituale, die Kindern Möglichkeiten der Mitteilung geben.


Unserem Verständnis nach ist ein Pädagoge ein echter Partner. Wir möchten für unsere Kinder Freund, Vertrauter, Berater, Begleiter, Impulsgeber und Unterstützer sein. Es ist uns wichtig, in einem wirklichen Austausch mit den Kindern zu stehen, denn Vertrauen macht Kinder stark.

Pädagogisches Konzept

Das gesamte Konzept können Sie hier nachlesen.

 

 

 

 

 

Vertrauen auf die positiven Kräfte des Kindes.

Freinet

 

 

 

 

 

Jeder hat das Recht, er selbst zu sein.

Freinet

 

 

 

 

 

den Kindern das Wort geben

Freinet

 

 

 

Verstehen heißt Wiederfinden.

Freinet

 
Kontakt │ Anfahrt │ Impressum │ Datenschutz